Tag 1 – 25km, Strand und Wald und ein Zelt

Strand laufen ist anstrengend. Aber schön! Wellen, Wind und Weite.


Vorbei an typischen Ostsee-Kurorten mit genau dem älteren Publikum.

Ab Heringsdorf dem Küsten-Radwanderweg entlang. Parallel zum Strand und durch wunderschöne, stille Wälder.

Noch ein kurzer Abstecher runter zum Strand. Blöde Idee, fanden Füsse und  Beine nach bereits 20km mit 10kg Gepäck auf dem Buckel nicht mehr lustig.


Endlich dann der – nach Konditionscheck bei 14km -ausgesuchte Campingplatz in Sicht.

Und dann… das Zelt…

Ja, ich wollte es zuhause ausprobieren und mal probeweise aufbauen…  und ja, ich habe es nicht getan, zu viel los gewesen…

Ja, hat sich nun gerächt und mich 1 Stunden Nerven gekostet 😉 

Versuch 1 – der Hänger:

… Bild will nicht… 🙁

Versuch 2 – das Experiment:


Aller guten Dinge sind 3 (und richtig abgespannt):


Wo ich schlafen soll? Keine Ahnung 😂

Ich schmeisse nun mal den Esbit-Kocher an.

Mahlzeit!

PS:

PPS:

Ein Kommentar

  1. du bist an meinem Zuhause vorbeigelaufen. ich freue mich mehr von dir zu lesen. Mein Plan steht schon so lange einfach mal loszulaufen immer auf dem Weg nach Westen….oder Osten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.