Anfahrtplanung Heidschnuckenweg Etappe 4: Undeloh – Niederhaverbeck

Die Heide blüht, es wäre also schon fast sträflich momentan woanders meinen „hikingsuday“ zu verbringen. Der Heidschnuckenweg bietet sich zwar an, die Anfahrt zu den Etappen wird jedoch immer länger: Mit der Bahn stünden morgens schon fast 3 Stunden Fahrt an – hingegen schaffe ich es mit dem Auto noch in ca. einer Stunde zum Anfang der nächsten Wandertour.

Das führt aber zum Problem: Wie komme ich zurück zum Auto? Hier kommt einerseits der Heideshuttle in Frage oder die Bahn bzw. der sonstige Nahverkehr.

Für die Etappe 4 sind folgendes die letztmöglichen Verbindungen im August 2017:

Von Niederhaverbeck zurück nach Undeloh

Alternativ der Weg andersrum: Undeloh nach Niederhaverbeck.
Vorteil: Eine Stunde mehr Zeit für die Strecke.

Nach Prüfung der Autostrecke beträgt die zeitliche Distanz zwischen den Fahrtzeiten, trotz 20km mehr Strecke, lediglich 2 Minuten.

Fazit: Ich gehe die Etappe „falschrum“ und kann so ein paar entspannte Picknick- und Fotopausen einlegen.

… und manchmal erübrigt sich alle Planun, wenn man sich die Strecke genauer anschaut. Ich gehe zu Fuss auf einem anderen Weg zurück! 😆

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.